Eva Wiemers
Zirzensische Lektionen
Bd. 2: Gymnastik für Körper und Psyche des Pferdes.

2. Aufl. 2008, 288 S., mit 165 Zeichnungen, 23 Fotos und 2 Falttafeln., Hardcover
Reihe: Nova Hippologica
Olms Presse
ISBN: 978-3-487-08434-3
Lieferbar!

27,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Was bewirkt eigentlich das Kompliment? Welche Muskeln arbeiten dabei?

Zirzensische Lektionen sind mehr als netter Zeitvertreib und Abwechslung, sie sind sinnvolle Pferdegymnastik! Inzwischen ist diese These in aller Munde. Eine gültige Begründung dafür wird hier erstmals geleistet. Band 2 von „Zirzensische Lektionen“ erweitert nun das Konzept der zirzensischen Bodenarbeit mit Pferden wesentlich um die seelische und gesundheitsfördernde Komponente. Der Nutzen von zirzensischen Lektionen ist ausbildungs- und ausführungsabhängig. Dann aber sind sie wertvolle Vorbereitung für junge Pferde, Kraft- und Beweglichkeitstraining für das Reitpferd, schonendes Erhaltungstraining für alte und Rehabilitationsgymnastik für kranke Pferde.
Dieses Buch stellt Ihnen eine Übungsfolge vor, in der Psyche und Körper des Pferdes Schritt für Schritt als Einheit ausgebildet werden: Den Wiemers-Weg, Pferde unter Berücksichtigung natürlicher Verhaltensweisen und Instinkte am Boden zu gymnastizieren.
Tierärztlich fundiert zeigt die Autorin, dass zirzensische Lektionen sehr viel anspruchsvollere gymnastische Übungen darstellen, als von Seiten aller Ausbilder bisher angenommen wurde, und dass sie innerhalb der Pferdegymnastizierung sogar eine derzeit noch klaffende Lücke füllen, vorausgesetzt, man macht es richtig.

Lesestimmen:
"Der zweite Band "Zirzensische Lektionen" ergänzt den ersten Band in zweierlei Hinsicht:
1) Er enthält ein wesentlich erweitertes Repertoire an Vorübungen, welches besonders gut geeignet ist, auch unter Kursbedingungen die Pferde (und Menschen!) stressfrei ausbilden zu können. Dabei wird dem Leser viel Wissen über das Wesen und die Ausdrucksweise des Pferdes vermittelt.
2) Man erfährt ganz genau, welche seelischen und körperlichen Prozesse in den Pferden ablaufen, wenn sie entsprechend den Anleitungen von Band 1 ausgebildet werden. Manchmal werden auch die dort beschriebenen Ausbildungstechniken mit zusätzlichen Zwischenschritten versehen, um schwierigen Pferden zu helfen.
Mir gefällt besonders die fantastisch klar gegliederte Aufmachung, die sich in jedem Kapitel und für jede Lektion wiederfindet: Unter der Überschrift "Was übt das Pferd" findet man in einer für jeden Reiter verständlichen Sprache eine klare "Bedienungsanleitung" und unter der Überschrift "Was nützt das dem Pferd" auch eine detaillierte Beschreibung, wie sich die einzelnen Übungen physisch und psychisch auf die Pferde auswirken - nicht nur zirzensisch, sondern überhaupt. Damit wird man erst so richtig motiviert!"
Die sachlich - fachliche Kompetenz des Buches geht aber noch weiter: Für medizinisch oder physiotherapeutisch interessierte Leser findet sich im Anschluss an die oben genannten Rubriken unter "Gymnastik im Detail" zu jeder Übung ein Überblick über die körperliche Beanspruchung: Mobilisierung, Dehnung, Muskelarbeit, und zwar auf Deutsch und auf Latein!
Damit ist das Buch ein Fachbuch von bleibendem Wert, es lohnt sich, es immer wieder zur Hand zu nehmen, um nachzuschlagen."
>>www.amazon.de

"TopKost - unbedingt besorgen!
Wie meine Überschrift sagt - wer zirzensische Lektionen mit seinem Pferd angehen möchte, sollte mehr als nur einen Blick auf diese Werke werfen. Wiemers schreibt eindrücklich und sehr praxistauglich - von Anfang bis Ende." >>www.amazon.de