Gustav Steinbrecht
Das Gymnasium des Pferdes
Bearbeitet, vervollständigt und herausgegeben von Paul Plinzner.

Potsdam 1886 , 6. Reprint: Hildesheim 2002, XII/270 S.
Reihe: Documenta Hippologica
Olms Presse
ISBN: 978-3-487-08051-2
Vergriffen. Neuaufl. geplant!

19,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Artikel ist vorbestellbar, keine Angabe zu Lieferzeiten


 

Beschreibung
Fachgebiete

Über Steinbrecht, den Wegbereiter der heutigen deutschen Dressurauffassung, sagt W. Seunig: „Wir Heutigen stehen nicht an, es auszusprechen, dass Steinbrecht und Xenophon, Pluvinel und Guérinère in eine Reihe gehören. Ein Monolith in der Reitliteratur, der ohne Nachfolge geblieben ist, etwas ganz einzigartiges, neben dem alle anderen fachschriftstellernden Brüder und Enkel nicht nur in Deutschland geringer, enger, weniger elementarer, erscheinen müssen. Obwohl das ‚Gymnasium‘ noch mehrere Auflagen erlebte – zuletzt die von Heydebreck vorzüglich kommentierte –, schätzen wir die Erstausgabe am höchsten. Damals stand Plinzner noch völlig unter dem Einfluss der richtigen Lehre.“